GlobasnitzEntwarnung: Trinkwasser ist wieder freigegeben

Die Untersuchungsergebnisse sind da. Das Trinkwasser in Globasnitz kann wieder ohne Sorge getrunken werden.

© frittipix - stock.adobe.com
 

Seit Freitag mussten die Globasnitzer ihr Trinkwasser abkochen, nun gibt die Wasserwerksgenossenschaft Entwarnung. "Die Ergebnisse des Landes zeigen, dass alle Werte stimmen. Das Trinkwasser kann ohne Probleme getrunken werden", sagt Obmann Robert Erschen. Durch einen Murenabgang auf der Luscha Alm Anfang vergangener Woche wurde die Neuberschquelle verunreinigt. Von dieser Quelle bezieht die Wasserwerksgenossenschaft Globasnitz ihr Trinkwasser. Betroffen waren die Orte Podrain, Globansitz, Kleindorf, St. Stefan, Traundorf und Jaunstein. Ausgenommen waren die Gebiete Wackendorf und Unterbergen, wo es eine eigene Wassergenossenschaft gibt.

Kommentieren