Bad EisenkappelGemeinsam den "Vike" zum Leben erwecken

Bis zum 11. August soll das Modell der bekannten Vellachtalbahn fertig sein. Bis dahin kann jeder mithelfen. Freiwillige können sich bei Michael Glinik melden.

Modellbauer Michael Glinik freut sich über Helfer
Modellbauer Michael Glinik freut sich über Helfer © Zdravko Haderlap
 

Es ist noch einiges zu tun: die Landschaft gehört begrast, der Bach muss bemalt und mit Modellwasser ausgegossen werden und auch die Verkabelung ist noch nicht fertig. Seit 7. Juni ist die Ausstellung in Erinnerung an die Vellachtalbahn „Vike“, die im Jahr 1902 die Fahrt aufnahm, geöffnet. Fertig ist das Modell allerdings noch nicht, denn der „Vike“ in Modellform soll mithilfe von Freiwilligen gebaut werden. Die Fertigung hat Modellbauer Michael Glinik über. Freiwillige Helfer können sich bei ihm unter der Telefonnummer 0664/751 31 855 melden. „Es müssen noch einige Handgriffe getan werden“, sagt Glinik.

Am 11. August beim großen Abschlussfest des 750-jährigen Jubiläums des Marktes Eisenkappel soll die Modellbahn in vollem Glanz erstrahlen. Die Ausstellung im Forum Zarja hat freitags von 18 bis 20 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Kommentieren