VölkermarktNeues Fotostudio schafft auch Raum für Kunst

Stefan Grauf-Sixt eröffnet die „Bildgreißlerei“ am Hauptplatz 13 in Völkermarkt. Das Fotostudio soll auch als Galerie genutzt werden.

„Die Bildgreißlerei“ befindet sich am Hauptplatz
„Die Bildgreißlerei“ befindet sich am Hauptplatz © Stefan Grauf-Sixt
 

Der Völkermarkter Stefan Grauf-Sixt absolvierte eine Ausbildung zum akademischen angewandten Fotografen an der FH St. Pölten und hat nun sein eigenes Fotostudio im Raika-Gebäude am Hauptplatz 13 in Völkermarkt eröffnet. In der „Bildgreißlerei“ können individuell unter 0660/456 32 57 Termine vereinbart werden. Das Studio soll aber auch als Galerie dienen. „Ich werde verschiedene kleinere Bildserien ausstellen, um auch etwas zum Kulturleben der Stadt beitragen zu können“, sagt Grauf-Sixt.
Ein Standard-Porträt-Shooting kostet ab circa 180 Euro.

Mobiles Studio und Hochzeit

Der erfahrene Fotograf bietet auch Produkt- und Werbefotografie sowie Architekturaufnahmen an. „Ich bin außerdem mit einem mobilen Studio ausgestattet. Gerade bei Kleinkindfotografien ist ein Besuch zu Hause meist für alle entspannter“, sagt der Grüne-Gemeinderat, der hauptberuflich bei Autark in Völkermarkt beschäftigt ist. Auch für Hochzeiten kann man Grauf-Sixt buchen. Bewerbungsfotos biete er sogar kostenlos an: „In einer kleinen Stadt trägt man auch Verantwortung für seine Mitmenschen. Das halte ich im Sinne der Nachhaltigkeit für wichtig“, sagt er.

Stefan Grauf-Sixt ist akademischer Fotograf
Stefan Grauf-Sixt ist akademischer Fotograf Foto © Stefan Grauf-Sixt

Nachdem ich denke, dass man in einer kleinen Stadt auch Verantwortung für seine Mitmenschen hat, bekommen Arbeitssuchende von mir ein Bewerbungsfoto gratis - das halte ich im Sinne der Nachhaltigkeit für wichtig.

Stefan Grauf-Sixt

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.