Griffen"Der Boatate" schließt auch Landgasthaus in Greutschach

Gastronom Peter Hauser schließt nun auch die Begegnungsgastronomie "zum Hauser" in Greutschach. Ein Pächter wird für das traditionelle Landgasthaus gesucht.

Peter Hauser ist als „Der Boatate“ bekannt
Peter Hauser ist als „Der Boatate“ bekannt © Daniela Grössing
 

Aus gesundheitlichen Gründen musste Peter Hauser nun auch die Begegnungsgastronomie „zum Hauser“ in Greutschach bei Griffen schließen. Seit Sonntag ist das Landgasthaus mit der Pension geschlossen. Ob die Begegnungsgastronomie wieder öffnet, könne Hauser zum momentanen Zeitpunkt noch nicht sagen."20 Jahre habe ich erfolgreich unsere Betriebe, unter anderem unser Stammhaus in Greutschach in dritter Generation, geführt. Jetzt ist es an der Zeit auf meine Gesundheit und auf meine Familie zu achten. Das geht aber nur, wenn man gesund ist und dies trifft im Moment bei mir leider nicht zu, weshalb ich mich entschlossen habe meinen Betrieb ruhend zu legen und mich auf meine Gesundheit und Familie zu konzentrieren. Wie es für mich beruflich weitergeht, kann ich zurzeit nicht sagen", sagte Hauser.

Hauser war noch bis zum Sommer des Vorjahres mit dem Restaurant „Der Boatate“ am Griffner Hauptplatz und wollte sich mit der Schließung auf seinen zweiten Betrieb konzentrieren. Zuvor hat er auch die Schlossbergschänke am Griffner Schlossberg betrieben. Für den Gasthof auf 1050 Meter Seehöhe in Greutschach sucht der Gastronom nun einen Pächter. "Unser Landgasthaus verfügt auch über sieben renovierte Gästezimmer von denen aus man einen traumhaften Blick über die Karawanen hat. Nach Vereinbarung wären diese ebenfalls zum Restaurant  mitzupachten", verkündet Hauser.

Kommentieren