Medaillenregen für Völkermarkter Schützen

Sechs Gold-, vier Silber- und sechs Bronzemedaillen holten sich die Sportler des Völkermarkter Schützenvereines bei den Bezirksmeisterschaften des Kärntner Unterlandes.

Hinten von links: Ammann, Martin Peterschinek, Wedenig, Wolfgang Mayer, Jürgen Mayerhofer. Vorne: Wilhelm Mocher (links), Wilfried Mayerhofer
Hinten von links: Ammann, Martin Peterschinek, Wedenig, Wolfgang Mayer, Jürgen Mayerhofer. Vorne: Wilhelm Mocher (links), Wilfried Mayerhofer © Privat
 

Der Schützenverein Völkermarkt organisierte die Bezirksmeisterschaft des Kärntner Unterlandes. 70 Sportschützen aus Wolfsberg und Völkermarkt nahmen in den verschiedenen Klassen, von Schüler bis Seniorenklassen, teil. Die Völkermarkter Schützen konnten sich über sechs Gold-, vier Silber- und sechs Bronzemedaillen freuen.

Die Siegerehrung führte Bezirksoberschützenmeister Ferdinand Krainz mit Oberschützenmeister Theodor Wedenig durch. Zu den erfolgreichsten Teilnehmern zählten Christian Ammann, Theodor Wedenig und der erst zwölfjährige Julian Schneider aus Völkermarkt. Besonders erfolgreich schnitten Christian Ammann, Wedenig und Julian Schneider ab.

Privat
© Privat

Kommentieren