AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Walking on Sunshine Tanja Raunig: Zwei Drittel Sonnen- und ein Drittel Regentyp

Tanja Raunig als Praktikantin der Wetterredaktion: Die Kärntnerin gehört zum Ensemble der „Walking on Sunshine“-Serie im ORF. Bekannt ist sie auch als Krassnitzer-Tochter "Claudia Eisner" im "Tatort".

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Walking on Sunshine
In Folge drei wird Jana (Tanja Raunig) als Ottos Tochter ausgegeben © (c) ORF (Hubert Mican)
 

Im „Tatort“ ist die Kärntnerin seit vielen Jahren als Tochter von „Moritz Eisner“ (Harald Krassnitzer) im Einsatz – wenn auch nicht in jeder Folge. Heute etwa, wenn die Austro-Kommissare in einem Mord an einer Journalistin ermitteln, die an einer Geschichte über illegale Waffengeschäfte gearbeitet hat, ist Tanja Raunig nicht mit dabei.
Schließlich braucht die 29-Jährige auch Zeit für ihre zweite Leidenschaft: das Theater. Im Vorjahr etwa war sie im Stadttheater Klagenfurt im Familien-Musical „Rumpelstilz!“ zu erleben. Und im Wiener Rabenhof wird im Februar das Stück „Rotterdam“ wieder aufgenommen, in dem die Völkermarkterin als „Julia“ eine Hälfte eines lesbischen Pärchens spielt: Gerade will Julia sich outen, da eröffnet ihr Teresa (Miriam Fussenegger), dass sie fortan lieber als Mann leben möchte. Vor diesen Geschlechterkollisionen ist Raunig aber noch im ORF zu erleben – und zwar in der neuen Serie „Walking on Sunshine“ rund um den Alltag der Wetterredaktion des größten Senders des Landes (jeweils montags um 20.15 Uhr in ORF eins).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren