DiexStall stand in Flammen: Altbauer kam ums Leben

In Diex ist ein Wirtschaftsgebäude vollständig niedergebrannt. Eine Person galt zunächst als vermisst. Später dann die traurige Gewissheit: Der 83-jährige Altbauer kam ums Leben.

© Erich Varh
 

Ein Wirtschaftsgebäude stand am Mittwochnachmittag in Diex im Bezirk Völkermarkt in Flammen. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand der Stall bereits in Vollbrand. Von der Feuerwehr Diex wurden unter großer Gefahreneinwirkung 13 Kälber aus dem brennenden Stall gerettet. Bei dieser Rettungsaktion wurden die Kälber unter anderem mit Wasser besprüht. Insgesamt standen 100 Feuerwehrleute mit sieben Fahrzeugen im Löscheinsatz.

Da der Aufenthalt des 83-jährigen Altbauern nicht abgeklärt werden konnte und dieser normalerweise zu dieser Zeit einen Spaziergang in der Umgebung des Stallgebäudes macht, wurden der Polizeihubschrauber und die Diensthundestreife zur Suche beigezogen. Aufgrund der starken Hitzeentwicklung und aus statischen Gründen konnten die Einsatzkräfte erst in den Nachtstunden im Wirtschaftsgebäude nach ihm suchen. Später dann die traurige Gewissheit: Der 83-Jährige ist in den Flammen ums Leben gekommen. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt übernommen, mit einem abschließenden Ergebnis hinsichtlich der Brandursache und der Todesumstände ist erst in einigen Tagen zu rechnen.

Foto © KK/FF Völkermarkt

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen
wolfisch
5
1
Lesenswert?

diex

Sind sie sicher, dass jeder weiß, wo DIEX ist?

Antworten
ctsch
0
1
Lesenswert?

Wäre wohl

recht als Kärntner. Google Map kann weiterhelfen.

Antworten
Urban67
0
5
Lesenswert?

Welche Relevanz

hat das für diesen Bericht. Soll die Zeitung bei allen Berichten einen Geographiekurs mitliefern?

Antworten
büffel
0
5
Lesenswert?

@wolfisch

Was soll die Kleine denn Deiner Meinung nach schreiben, "in einem Ort, den vielleicht nicht alle Leser kennen"?
Soviel traue ich jedermann zu, daß er sich den Ort selbst raussucht, falls es ihn wirklich interessieren sollte.
Aber zumindest der tägliche Kommentar ist gepostet....

Antworten