AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach alter MethodeVillacher Münze kann jetzt selbst geprägt werden

Bei dem Villacher Juwelier Martin Kobler kann man nach alter Handwerksmethode seine eigene Münze prägen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© KK/Stadtmarketing
 

Juwelier Kobler bietet in der Villacher Innenstadt einen Ausflug in die Zeit des alten Handwerks. Vor dem Geschäft am Unteren Kirchenplatz kann jeder ab sofort eine Villach-Münze am historischen Münzprägestock prägen. Allerdings ist dazu etwas Muskelkraft nötig. „Mit einem Druck von zirka 10 Tonnen wird die Münze beidseitig gleichmäßig und von bester Qualität geprägt. Wir bieten sowohl Kupfer als auch Feinsilber sowie vergoldete Kupfermünzen an, die dann mit einem kräftigen Schlag selbst geprägt werden. Die Kunden können ganz einfach die Rohlinge bei uns im Geschäft erwerben und dann selbst zur Tat schreiten. Jede Münze ist dadurch auch ein Unikat“, sagt Martin Kobler.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren