AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spurensuche

Entdeckungsreise entlang der alten Römerstraße

Verein veranstaltet Wanderung mit Archäologen auf den Spuren der mehr als 2000 Jahre alten alten Römerstraße zwischen Kärnten und dem Kanaltal. Den Begleitschutz bilden Langobarden. Von Georg Lux

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Gruppe "La Fara" aus Cividale verkörpert Langobarden
Die Gruppe "La Fara" aus Cividale verkörpert Langobarden © G. Lux
 

Die Hausbesitzerin war auf den seltsamen Besuch vorbereitet. Unbeeindruckt von den vier Gestalten in ihren wallenden Kleidern führt sie die Gruppe hinter das Gebäude in Coccau. Zwischen Griller, Geräteschuppen und Traktor stolpern wir über das gesuchte Zeitfenster. Es sind ein paar Quadratmeter Felsen mit deutlichen Spuren der 2000 Jahre alten Römerstraße, die das heutige Kärnten (damals Noricum) mit dem Kaiserreich verband.

Kommentare (1)

Kommentieren
Momi60
1
3
Lesenswert?

Wir haben ein langes Stück "Römerstraße" und nahezu jedes Jahr "bewandern" wir einen Teil davon, meist mit Kindern die den Erzählungen über die Spuren und Rinnen gerne lauschen.

Antworten