Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachErsatz-Kirchtag: Mehr Platz und Durchsagen statt Strafen

Wegen der Corona-Pandemie musste der Villacher Kirchtag abgesagt werden. Als Ersatz gab es mehrere Hauskirchtage. Das Land meldete am Sonntag zwei neue Corona-Fälle in Kärnten.

Der Kirchtag, der keiner war, habe einen "friedlichen Ausgang" erlebt, heißt es.
Der Kirchtag, der keiner war, habe einen "friedlichen Ausgang" erlebt, heißt es. © Markus Traussnig
 

Am Sonntag wurden zwei bestätigte Neu-Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet, heißt es vom Land Kärnten. Es handelt sich dabei um einen Mann aus dem Bezirk Feldkirchen sowie eine Frau aus dem Bezirk Villach-Land. Seitens der Behörden wurden die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren