War es ein Attentat?Attacke auf bekannten Kärntner Unternehmer: Serbe verhaftet

55-Jähriger wurde in Velden niedergeschlagen und lebensgefährlich verletzt. Tatverdächtiger Serbe (24) soll die Tat verübt haben. Er wurde in Griechenland festgenommen. Staatsanwaltschaft hat Auslieferung beantragt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In Velden ist es am 8. September 2021 zu dem brutalen Überfall gekommen
In Velden ist es am 8. September 2021 zu dem brutalen Überfall gekommen © KLZ/Markus Traussnig
 

Erfolg für Kärntens Ermittler: Am 30. Dezember wurde ein Mann festgenommen, den die Staatsanwaltschaft (StA) Klagenfurt für einen brutalen Überfall in Velden verantwortlich macht. Der serbische Staatsbürger (24) wurde in Griechenland verhaftet. Nach ihm wurde mit einem europäischen Haftbefehl gesucht. "Wir haben die Auslieferung des Beschuldigten beantragt", sagt StA-Sprecherin Tina Frimmel-Hesse. Gegen den Mann wird in Kärnten wegen absichtlich schwerer Körperverletzung ermittelt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!