Artikel versenden

Zu verdrängen ist falsch - es führt kein Weg an der Trauer vorbei

Wut, Frust, Trauer - die Verarbeitung der Gefühle ist immer wichtig, speziell während eines Lockdowns noch mehr. Trauerredner Hans Kopeinig erklärt, wie es funktionieren muss.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel