Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für VillachSonne und Wolken, bis etwa zehn Grad

Der Donnerstag startet frostig und bewölkt, im Laufe des Tages ziehen die Wolken aber ab. Die Sonne zeigt sich immer wieder, es bleibt aber kühl.

© KLZ/Markus Traussnig
 

Ein Hoch mit dem Namen PEGGY dehnt sich zu den Alpen aus und trocknet die Luft bei uns weiter ab. Nur zeitweise tummeln sich noch etwas mehr Wolkenfelder am Himmel, aber wahrscheinlich klart es später am Tag komplett auf. Es wird nur langsam etwas milder. "In Summe ist es weiterhin zu frisch für die herrschende Jahreszeit", meint der Wetterfachmann Werner Troger. Bei Vorhaben im Freien sollte man sich den Temperaturen besser anpassen und sich daher auch warm genug anziehen. Nach einem frostigen Start in den Tag schaffen die Tageshöchstwerte maximal rund 11 Grad mit den höchsten Werten nach Westen hin, und zwar speziell Richtung Gailtal. Der Nordwestwind schwächt sich im Vergleich zum Vortag ab.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.