Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Thörl-MaglernKultige Grenzfriseurin kämpft gegen Corona-Tristesse

Der Friseursalon am Grenzübergang bei Thörl-Maglern empfängt zurzeit nur gähnende Leere. Stamm- und Laufkundschaft bleiben wegen der Pandemie aus.

Friseursalon Fatzi Thörl-Maglern Grenze Italien
Veronika Fatzi ist seit Jahrzehnten Frisörin in Thörl-Maglern an der Grenze zu Italien © Helmuth Weichselbraun
 

In vorpandemischen Zeiten bot Veronika Fatzis Salon "Friseur an der Grenze" in der Nähe des Grenzpostens bei Thörl-Maglern nicht nur die Möglichkeit zum Hübschmachen, sondern war, ob der geografischen Lage, auch ein kultureller Treffpunkt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren