Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für VillachSchwache Schneeschauer und Sonne im Anschluss

Der Donnerstag gestaltet sich wechselhaft. Zu Beginn des Tages könnten Schneeschauer aufziehen, danach kommt die Sonne öfter hervor.

© KLZ/Weichselbraun Helmuth
 

Wir liegen in einer nordwestlichen Höhenströmung mit kalter Luft nach Osten hin und milderer Luft nach Westen hin. Dabei lockert es tagsüber vermehrt auf und es wird teils sonnig. Hauptsächlich zu Beginn des Tages ziehen gerade in den nördlichen und westlichen Regionen (Richtung Gegendtal) noch ein paar Schneeschauer durch. Auch der Raum Villach kann vorübergehend einen Streifschuss und schwache Schneeschauer abbekommen. In Richtung Grafenstein bleibt es dafür meist trocken, hier lockern die Wolken bald auf und es kann tagsüber länger die Sonne scheinen. Vor allem in den höheren Lagen greift neuerlich kräftiger und kalter Nordwind durch. Die Tageshöchstwerte schaffen zwischen -2 Grad in windgeschützten Tal- bzw. Beckenlagen und etwa +2 Grad mit föhnigem Nordwind. "Der Wind verschärft das Kälteempfinden auf jeden Fall deutlich!", behauptet der Wetterfrosch Werner Troger.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren