Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wetterprognose für VillachDer Samstag zeigt sich wechselhaft und winterlich frisch

Wolken- sowie Nebelfelder könnten sich am Samstag hartnäckig halten. Zwischendurch blitzt die Sonne kurz hervor, bei Temperaturen von minus ein Grad.

© KLZ/Weichselbraun Helmuth
 

Unser Land liegt weiterhin am Rand einer Tiefdruckzone über dem Mittelmeer. Von dort kommend erreichen tagsüber auch außerhalb einiger dichter und zum Teil sogar zäher Nebel- oder Hochnebelbänke immer wieder ein paar dichtere, hochliegende Wolkenfelder unsere Region und stören dabei auch länger die Sonne. Zeitweise ist es jedoch auch sonniger und somit freundlich. "Die Witterungsbedingungen sind hochwinterlich und vor allem in den Morgenstunden ist es zumeist unangenehm kalt", weiß Reinhard Prugger, Meteorologe des privaten Wetterdienstes meteo experts zu berichten. Bis zum Nachmittag steigen die Temperaturen zum Beispiel in Villach auch nicht allzu kräftig an und erreichen somit Werte bis nahe minus ein Grad.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.