Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villach Kinder malen für uns den Advent

Bis zum 24. Dezember veröffentlicht die Kleine Zeitung Zeichnungen von Villacher Kindern. Schickt auch ihr uns eure Zeichnungen mit Porträtfoto an villach@kleinezeitung.at Als Dankeschön gibt es ein einmonatiges Abo der Kinderzeitung.

Das Christkind und der Heilige Abend wurden von Victoria Werner farbenfroh in Szene gesetzt. Künstlerisch ist auch der Schneemann auf dem Pullover.

kk

Victoria Werner (8) aus Villach

kk

Einen bezaubernden Weihnachtszug mit dem Weihnachtsmann als Lokführer hat uns Sophia Marie Obtresal geschickt.

kk

Sophia Marie Obtresal (10) aus Villach

kk

Einen ganzen Weihnachtswunder-Wald hat Zoe Olivotto künstlerisch gestaltet. Geschenke und Christkind dürfen da nicht fehlen.

kk

Einen ganzen Weihnachtswunder-Wald hat Zoe Olivotto künstlerisch gestaltet. Geschenke und Christkind dürfen da nicht fehlen.

(c) Elffotografie/kk

Dank des leuchtenden Sternenhimmels findet das Christkind durch den Wald, um die Geschenke pünktlich abzuliefern. Gezeichnet von Sara Scholz.

kk

Sara Scholz (7) aus Villach

kk
kk

Moritz Winterfeld (6) aus Faak

kk

Weiße Weihnachten sind für Marcel Lieber das Schönste. „Leise rieselt der Schnee“ ist auch eines seiner Weihnachtslieblingslieder.

kk

Marcel Lieber (10) aus Villach

kk

Der Heilige Abend ist für Klein und Groß für Jung und Alt ein ganz besonderer Tag und der Höhepunkt der besinnlichen Weihnachtszeit. Vor allem für Kinder hat das Christkind eine magische Anziehungskraft. Nicht nur, weil es Geschenke bringt, sondern dies auch auf so geheimnisvolle Art und Weise tut. Ihre Vorstellung vom blond gelockten und gut gelaunten Christkind mit goldenem Kleid und Flügeln rückte Luisa Sofia Prodnik liebevoll ins Bild. Die junge Künstlerin ist vier Jahre alt und wohnt in Villach.

kk

Luisa Sofia Prodnik (4 Jahre) aus Villach

kk

Mit viel Liebe zum Detail hat Lorenz Schellander diese Weihnachtskrippe gebastelt. Mit Maria und Josef und natürlich dem Jesuskind.

kk

Lorenz Schellander (6) aus Wernberg

kk

Der bunt geschmückte Christbaum stammt von Lorenz Edler. Die Abdrücke im Schnee von den Weihnachtsengeln, die ihn gebracht haben.

kk

Lorenz Edler (7) wohnt in Villach

kk

Schöne Glöckchen und viele bunte Kugeln verschönern den Christbaum bei Helena Prodnik. Auch auf das Öffnen der Packerln freut sich die Künstlerin.

kk

Helena Prodnik (7) aus Villach

kk

Den Brief ans Christkind hat Florentina Nessmann dem beleuchteten Rentier anvertraut. Klar, dass Rudolf bei den Geschenken hilft.

kk

Florentina Nessman (7) aus Villach

kk

Eva Marie Körbler macht e die Schneeballschlacht mit Bruder Wendelin großen Spaß. Ein Weihnachtsengel ist stiller Beobachter.

kk

Eva Marie Körbler (8) aus Villach

kk

Von einer ganzen Katzenschar wird das Christkind bei Alexandra Egarter und ihrer Familie herzlich willkommen geheißen.

kk

Alexandra Egarter (8) aus St. Ulrich

kk

Einen stilvoll geschmückten Christbaum hat Anja Egarter gestaltet. Und beim Adventkalender darf am 24. Dezember endlich das letzte Fenster geöffnet werden.

kk

Anja Egarter (5) aus St. Ulrich

kk

Alexander Winkler hat seine Familie mit Eltern, Schwester und Bruder gezeichnet. Und auch das Meerschweinchen darf nicht fehlen.

kk

Alexander Winkler (8) aus Villach

kk

Sarah Maier ist acht Jahre alt und wohnt in Saak in der Gemeinde Nötsch im Gailtal. Wie man auf ihrer liebevoll gestalteten Zeichnung erkennen kann, fiebert sie schon aufgeregt dem 24. Dezember entgegen. Nicht nur wegen der bunten Geschenke, die das Christkind mit im Gepäck hat und unter den weihnachtlich geschmückten Christbaum legen wird. „Ich und meine Familie, wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und bleibt gesund“, schickt Sarah voraus.

kk

Sarah Maier (8) aus Saak

kk

Lena Taschwerg hat noch ein paar Tage Zeit, um bei ihrer Geschenkeansammlung unter dem Christbaum aufzuholen. Ihr Bruder Luca hat ambitioniert vorgelegt und ist für den Heiligen Abend schon mehr als bereit. Die Geschwister freuen sich sehr und können den 24. Dezember kaum mehr erwarten. Groß ist auch die Spannung, was denn das Christkind heuer bringen wird. Wünsche haben die kleinen Künstler aus Finkenstein jedenfalls bereits deponiert.

kk

Lena Taschwerg (10) aus Finkenstein

kk

Luca Taschwerg hat uns diesen schönen Christbaum geschickt

kk

Luca Taschwerg (7) aus Finkenstein.

kk

Der Countdown läuft und Weihnachten wird schon so sehr herbeigesehnt. Die Wartezeit verkürzt hat sich heute Luise Weidinger, Tochter von Nationalratsabgeordneten Peter Weidinger. Ihr Kunstwerk zeigt einen Schneemann und viele Herzen für das Christkind.

kk

Luise Weidinger (4) aus Villach

kk

Die Kleinsten werden an den Tagen vor Weihnachten unverkennbar zu den größten Künstlern und bringen Farbe in eine Zeit, die nicht für alle bunt erstrahlt. Johannes Lagler aus Wernberg ist fast 6 Jahre alt und hat eine weihnachtliche Stadt ganz nach seinen Vorstellungen gezeichnet. Ein bisschen Unterstützung hatte er dabei von seinen Geschwistern Matthias und Sophia, die sich auch schon sehr auf das Christkind freuen.

Damit sind drei Geschwister nicht alleine, vielerorts wird das Warten auf den Heiligen Abend schon zur Geduldsprobe. Umso schöner gestaltet sich dann am Heiligen Abend die doch schon so herbei ersehnte Ankunft des Christkindes.

kk

Johannes Lagler (6) aus Wernberg

kk

Alexander Kleissner (9) weiß schon ganz genau, wie es am Heiligen Abend ausschauen soll: Christbaum, Geschenke und die Liebsten versammelt um einen Baum.

kk

Alexander Kleissner (9) aus Wernberg

kk

Zart legt sich die Schneedecke über Bäume und Äste. Im Winterwald von Raphael und Sophie Gailer (8 und 10 Jahre) aus Drobollach ist alles bereit für den Heiligen Abend und die Ankunft des Christkindes. Groß ist die Hoffnung, dass Frau Holle bis Weihnachten noch einmal ausrückt und ihr Bestes für eine verschneite Winterwelt gibt.

kk

Raphael und Sophie Gailer (8 und 10 Jahre) aus Drobollach

kk

Milena Kastner (7) aus Villach ist bereit für den Heiligen Abend und alles, was zu Weihnachten dazugehört. Die Zeichnung der kleinen Künstlerin zeigt einen bunt geschmückten Christbaum, jede Menge Geschenke, einen Engel – und auch der Besuch der Christmette in der Kirche darf nicht fehlen. Mit offenen Armen empfängt das Mädchen das schönste Fest des Jahres.

kk

Milena Kastner (7) aus Villach

kk

Den Heiligen Abend mit all seinen wunderbaren Facetten hat Emilia Obtresal an die Kleine Zeitung geschickt. Die siebenjährige Künstlerin aus Villach verzückt uns mit Sternenhimmel, Schneekristallen und dem Christkind, das viele bunt verpackte Geschenke unter den liebevoll geschmückten Christbaum legt. Auch ein Schneemann darf nach den Schneefällen der vergangenen Tage nicht auf dieser Zeichnung fehlen.

kk

Emilia Obtresal aus Villach ist sieben Jahre alt

kk

Viel Gespür zeigt Moritz Scholz mit seiner Zeichnung. Darauf zu sehen ist das Christkind auf dem Weg zu den Kindern. Begleitet wird es von einem Engel. „Damit die Geschenke auch gut ankommen“, so der 10-jährige Künstler aus Villach.

kk

Florian Scholz (10) aus Villach

kk

Für Viola Kulterer ist Weihnachten ein großes Fest für alle. Für die Freunde, Nachbarn, Verwandte und natürlich die Familie. Und da hat das Christkind auch allerhand zu tun, damit es in all den bunten Häusern die Geschenke abladen und für ein frohes Weihnachtsfest sorgen kann. Die junge Künstlerin ist acht Jahre alt und wohnt in Villach.

kk

Viola Kulterer (8) aus Villach

kk

Einen wunderschön geschmückten Christbaum hat uns Bianca Lieber geschickt. Mit vielen bunten Kugeln, ein paar Süßigkeiten und Kerzenschein. Die Künstlerin ist10 Jahre alt und wohnt in Villach. Sie, ihre Familie und auch der tierische Begleiter freuen sich schon sehr auf das Christkind.

kk

Bianca Lieber (10) aus Villach

kk

In der Vorweihnachtszeit gibt es auch im Zuhause von Juliana Hochschwarzer in Villach ein unverrückbares Ritual: Die Kerzen am Adventkranz werden beim Frühstück entzündet, Eltern, Brüder und Juliana reichen sich die Hände und freuen sich über die gemeinsame Zeit. Heuer ist alles anders, so auch das: Papa befindet sich auf Kur und wurde per Videotelefonie dazugeholt. So freut man sich getrennt und doch gemeinsam auf das Christkind.

kk

Juliana Hochschwarzer (8) aus Landskron

kk

Sein künstlerisches Talent stellt Luis Rinesch eindeutig unter Beweis. Der 9-Jährige aus Drobollach schickte uns den Nikolaus mit seinem Geschenkesack – unterwegs in einer stimmungsvollen Sternennacht.

kk

Luis Rinesch (9) aus Drobollach

kk

Wann, wenn nicht jetzt bei Neuschnee. Nina Sophie Ofner zeichnete einen ziemlich lustigen Wintertag mit großer Schneeballschlacht. Sie ist vier Jahre alt und wohnt in Arriach.

kk

Nina Sophie Ofner (4) aus Arriach

kk

Die Vorfreude auf den Heiligen Abend ist Alyssa Ofner aus Arriach anzumerken. Die 7-jährige Künstlerin hat das Christkind, wie es mit den Geschenken zum Mittelpunkt Kärntens und zum Christbaum fliegt, gezeichnet.

kk

Alyssa Ofner
(7 Jahre) aus
Arriach

kk

„Juhu, die Geschenke sind da.“ Ganz verliebt in Weihnachten ist Vanessa Koncilia aus Villach. Die 11-jährige Künstlerin zeichnete in der Schulbetreuung am Vormittag das Christkind, wie es am Heiligen Abend zu ihrer Familie kommt und die Geschenke unter den festlich geschmückten Christbaum legt. Bruder Daniel, er ist sieben Jahre alt, ist ziemlich stolz auf seine große Schwester. Nicht nur, weil das Christkind auch für ihn ein großes Geschenk unter dem Baum bereit hat.

kk

Vanessa Koncilia mit ihrem Bruder Daniel

kk

Am Sonntag wurde auf den Adventkränzen, die unsere Häuser und Wohnungen in der „stillsten Zeit“ des Jahres schmücken, die erste Kerze angezündet. Es ist das ein sicheres Zeichen, dass es nicht mehr allzu lange bis Weihnachten dauert. Das weiß natürlich auch Luis Käfer. Deshalb hat uns der fünfjährige Künstler aus Villach diesen liebevoll gezeichneten Adventkranz geschickt.

kk

Luis Käfer (5) aus Villach

kk

Einen geschmückten Christbaum samt Weihnachtsstern hat Maja Deutz aus Oberaichwald gezeichnet. Die Siebenjährige Künstlerin freut sich nicht nur aufs Christkind und Geschenke, sondern vor allem auf ein Fest mit ihrer Familie.

kk

Maja Deutz (7) aus Oberaichwald

kk
1/68

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.