Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

StadthalleDie neue VSV-Bar hat ihren Namen gefunden

Die ehemalige "Box Sportsbar" in der Villacher Stadthalle wurde runderneuert. Unter Stadthallenwirt Florian Wascher ist auch der neue Name nun offiziell. Eröffnung am 18. September.

Geschäftsführer Napokoj, Hallenwirt Wascher und Finanzvorstand Andy Schwab (von links) vor dem neuen Schriftzug der Bar
Geschäftsführer Napokoj, Hallenwirt Wascher und Finanzvorstand Andy Schwab (von links) vor dem neuen Schriftzug der Bar © KK/Kohlmayer
 

Nach dem Abgang vom ehemaligen Stadthallenwirt Gottfried Kenzian aus seiner "Box" hat der VSV das Zepter in der Gastronomie in die Hand genommen. Unter der Führung vom beim VSV neu angestellten Wirten Florian Wascher von "Wascher's Bar" in Villach und Adler-Geschäftsführer Andreas Napokoj wurde die Bar durch den "Baukreis Antonitsch" runderneuert und soll nach amerikanischem Stil auch Burger oder Hot Dogs anbieten. "Ziel ist eine zeitgemäße Gastronomie für unsere Fans. Die Bar soll aber auch Treffpunkt für jedermann sein, soll dem Gebiet hier um Völkendorf und St. Martin zum Beisammensein dienen", sagt Napokoj.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren