Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Alge VillachErstes veganes Café hat heute in Villach eröffnet

Seit heute, Mittwoch, gibt es in Villach auch ein veganes Café. Im "Alge Villach" werden auch Rohkost-Süßspeisen aufgewartet.

© Holzfeind
 

Die Villacher Innenstadt ist wieder um einen Gastronomiebetrieb reicher. Heute, Mittwoch, hat mit dem "Alge Villach" in der Lederergasse das erste vegane Café in der Draustadt eröffnet. Betrieben wird es von Manuela Knirschnig und Andreas Siegl. Die gelernte Grafikerin und der frühere BFI-Trainer sind zwar Quereinsteiger im Gastrogebiet, aber mit veganer Ernährung kennen sie sich aus. Sie sind seit Jahren "eingefleischte" Veganer und haben auch Kurse dazu besucht. „Wir verstehen unser Café als Ergänzung und wollen auch für jene eine Begegnungszone bieten, die noch am Anfang mit veganer Ernährung stehen oder es aus gesundheitlichen Gründen ausprobieren wollen. Wir machen alles selbst. Die Zutaten sind regional, bio und fairtrade und - was für Veganer speziell wichtig ist - auf Rohkostbasis“, sagt Siegl.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren