AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Finale bei Bauer sucht FrauVillacher Bewerber eroberte Evelines Herz

Der Villacher Erich Spitzer hatte in der Sendung "Bauer sucht Frau" bei Eveline die besten Karten. Zum Abschluss der Hofwoche entschied sie sich für den Kärntner. Die beiden wollen sich wieder sehen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eveline und Erich wollen sich auch nach der Hofwoche wieder sehen
Eveline und Erich wollen sich auch nach der Hofwoche wieder sehen © KK/ATV Ernst Kainerstorfer
 

Ganz Österreich konnte am Mittwochabend das Finale der Hofwoche bei der steirischen Bäuerin Eveline mitverfolgen. Ihr Herz erobern konnte der Kärntner und Villacher Erich Spitzer. Er war von Anfang an Favorit und konnte sich schließlich gegen Mitbewerber Jogi aus der Steiermark durchsetzen. "Vielleicht ist es dein Funkeln in den Augen, das ich gesehen habe. Mir gefällt, wie du mich anschaust und anstrahlst", begründete Eveline gegenüber Erich ihre Entscheidung. Der Villacher selbst ist hin und weg. "In der Nähe von Eveline zu sein ist spannend, angenehm und prickelnd zugleich", gab er in der "Bauer sucht Frau"-Sendung am Mittwochabend auf ATV Einblick in seine Gefühlswelt. Ob es die große Liebe ist, wird sich aber erst zeigen. Beim Abschied war zumindest klar, dass sich die beiden so schnell wie möglich wieder sehen wollen. "Wir haben jetzt genug Zeit, um uns näher kennenzulernen", sagte Erich.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren