AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachDrauschiff bricht zu neuen Ufern auf

Nach 35 Jahren wechselt die MS Landskron von der Drau an den Ossiacher See. Spektakulärer Abtransport ab 4. Oktober.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Beliebtes Postkartenmotiv: Die MS Landskron beförderte in den vergangenen 35 Jahren geschätzt 1,2 Millionen Passagiere © KK/Schiffahrt
 

Für Villach war es im Jahre 1984 eine kleine Sensation: die MS Landskron, das erste Passagierschiff der Drau. Ein Ausflugsdampfer, wie man es bis dato nur aus Städten wie Paris kannte. Rund 10.000 Zuschauer säumten bei der Taufe des Schiffs die Draubermen. Sie erlebten nicht nur mit, wie das Ende des Floßzeitalters eingeläutet wurde, sondern auch wie der damalige Landeshauptmann Leopold Wagner während des Festaktes unfreiwillig in der Drau baden ging.
Wenn das 60 Tonnen schwere Gefährt am 29. September seine letzte Reise auf der Drau antritt, geht auch ein Wahrzeichen und Postkartenmotiv der Draustadt verloren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

CaptainHPR
0
0
Lesenswert?

Kran wiegt 500 Tonnen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kran 500 Tonnen schwer ist -vielleicht kann er so viel heben? Aber wofür das, wenn das Schiff nur 60 Tonnen wiegt?

Antworten