Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Seltenes SchauspielTausende Greifvögel ziehen über den Dobratsch

Bis Ende August fliegen bis zu 4000 Wespenbussarde in den Süden. Auch seltene Exemplare wie die Rohrweihe und Schwarzmilane ziehen vorbei. Interessierte können das Schauspiel verfolgen.

90 Prozent der gezählten Greifvögel, die das Gebiet passieren, sind Wespenbussarde (Bild)
90 Prozent der gezählten Greifvögel, die das Gebiet passieren, sind Wespenbussarde (Bild) © Privat/Zmölnig
 

Es ist ein besonderes Schauspiel, das derzeit im Gebiet des Dobratsch zu beobachten ist. Tausende Greifvögel ziehen in den letzten beiden Augustwochen in Richtung Süden. Sie werden dabei von Wissenschaftlern gezählt. Gleichzeitig können Interessierte im Rahmen der „12. Greifvogelwochen“ den Beobachtern über die Schulter blicken.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren