AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachZu hohes Hotel: Neuer Bebauungsplan wartet auf Beschluss

Um 74 Zentimeter wurde das "Hotel Seven" zu hoch gebaut. Der Gemeinderat muss den neuen Bebauungsplan jetzt beschließen, sonst muss rückgebaut werden.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Das „Hotel Seven“ wurde um 74 Zentimeter zu hoch gebaut
Das „Hotel Seven“ wurde um 74 Zentimeter zu hoch gebaut © Hannes Pacheiner
 

Die Entscheidung über die Zukunft des „Hotel Seven“ am Villacher Stadtrand rückt näher. In der Gemeinderatssitzung am 26. April müssen die Gemeinderäte den Bebauungsplan des Hotels, das im September 2018 eröffnete, neu genehmigen. Grund dafür ist ein "Planungsfehler". Das Hotel wurde um 74 Zentimeter zu hoch errichtet, das zweite Stockwerk hätte demnach gar nicht erbaut werden dürfen. 

Kommentare (4)

Kommentieren
wollanig
0
2
Lesenswert?

Bebauungsplan und Bauplan

sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Außerdem braucht er eine neue Baubewilligung, da läuft mit Änderung nix.

Antworten
gintonicmiteis
0
6
Lesenswert?

Ist das nicht Anlass-Gesetzgebung?

Und ist diese nicht verboten?...

Anders gefragt: würde für einen Häuselbauer auch der Bebauungsplan geändert?

Antworten
GordonKelz
1
6
Lesenswert?

WENN DAS GEBÄUDE INS ORTSBILD PASST...

...ergibt sich nur die Frage, warum man die höhere Verbauung nicht schon vorher genehmigte? Ist es Schikane, Unvermögen, Dilettantismus....?
Gordon Kelz

Antworten
rahuder
4
23
Lesenswert?

Gleiches Recht für alle

Ich werde auch umbauen, natürlich gibt es einen genehmigten Bauplan der Baupolizei Villach, mache es aber so wie ich es will und werde später melden das ich zu Hoch oder zu breit gebaut habe. Es wird sicher in das Ortsbild passen, erwarte mir aber von unseren Oberapostel SOBE und der "schwarzen Brut" das mir das gleiche gestattet wird wie unseren "ehrenwerten" Miki.
Ansonsten werde ich mich zu wehren wissen....

Antworten