AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

10 Tonnen schwerVillacher HTL Schüler bauten Schloss Porcia in Kleinformat

Schüler der HTL Villach haben Spittals Wahrzeichen originalgetreu nachgebaut. Das Modell wiegt 10 Tonnen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
HTL-Schüler Amar Sekic, Spittals Bgm. Gerhard Pirih, Stefan Strauss (IZ Seebach), Mersel Reshani und Philipp Sommeregger sowie Gerhard Alberer © Rie-Press
 

Gleich zweimal kann man das Schloss Porcia nun im Stadtpark in Spittal bewundern: Einmal natürlich das Original, einmal ein zehn Tonnen schweres Modell, das das Spittaler Wahrzeichen im Maßstab 1:15 bis ins Detail wiedergibt. Sechs Klassen der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Villach Bautechnik und Baufachschule haben im praktischen Unterricht in den vergangenen drei Jahren insgesamt 11.000 Stunden am Nachbau gearbeitet. Betreut wurden sie von den Fachlehrern Martin Kerschbaumer, Rudi Burgstaller und Walter Nuck sowie Bauhofleiter Gerhard Rosian im Bauhof der Schule.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren