AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villacher WochenmarktSie verkauft bekanntes und fast vergessenes Gebäck

Die Familie Lang aus Villach bietet am Villacher Wochenmarkt eigens hergestelltes Brot und Gebäck an, darunter auch sie "seltene" Spezialität "gebackene Mäuse".

Lang verkauft Brot und Gebäck am Wochenmarkt © Lara Piery
 

Beim Stand der Familie Lang immer mittwochs und samstags am Villacher Wochenmarkt findet man neben verschiedenen Milch- und Fleischprodukten auch Brot und Gebäck aus eigener Herstellung. „Unser Brot besteht aus reinem Roggenmehl mit Natursauerteig und kostet vier Euro pro Kilo.“, sagt Helga Lang. Zu Reindling (8,50 Euro/Kilo), Milchzopf (7,50 Euro/Kilo), Nuss- oder Mohnpotize (9,50 Euro/ Kilo) gesellt sich jeden Samstag ein fast vergessenes Gebäck: gebackene Mäuse, eine frittierte Germteigspezialität. „Viele Marktbesucher kennen die gebackenen Mäuse noch von früher und erwecken in ihnen Erinnerungen.“, so Lang. Das Stück kostet 0,50 Euro. Auch werden jeden Samstag Marillenkrapfen (0,70 Euro/Stück), Nuss- und Mohnkipferl (1,50 Euro/Stück) angeboten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren