AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachNeuer Küchenchef und neuer Name für das "Trastevere"

Bruno Nadolph hat die Küchenleitung des Trastevere in Villach an seinen Sohn Nico (20) übergeben. Das neue Konzept der "Oxerei Trastevere" setzt ganz auf Fleisch.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nico und Michaela Nadolph servieren ihren Kunden nun herzhaftes Fleisch © Lisa Holzfeind
 

Den Stammkunden wird das neue Design auf der Speisekarte des "Trastevere" in Villach schon aufgefallen sein. Das bekannte Restaurant heißt jetzt „Oxerei Trastevere“. Hinter dem neuen Konzept steckt eine neue Küchenleitung. Bruno Nadolph hat das Zepter nämlich an seinen Sohn Nico (20) und seine Frau Michaela übergeben und hält sich in seiner Pension nur mehr im Hintergrund, wie er sagt. Nico hat eine Kochlehre absolviert und will nun neuen Schwung in das Restaurant bringen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren