Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kritik von LesernSo viel kosten die "Hightech-Sensoren" für Mülltonnen

Am Mittwoch verkündete die Stadt Villach eine weitere Offensive in Sachen Nachhaltigkeit. Die Stadt hofft, dass sich die Kosten durch Einsparungen bei der Abfallversorgung tragen.

100 Tonnen wurden mit Sensoren ausgestattet © KK/Stadt Villach
 

Eine neue Maßnahme der Stadt Villach für mehr Nachhaltigkeit wird von Lesern kritisch gesehen. 100 Mülltonnen wurden mit "Hightech-Sensoren" ausgestattet. Das System nennt sich "Andi" und misst den Befüllungsgrad der Tonnen. So kann unter anderem die Müllabholung besser koordiniert und Lärm- sowie CO2-Belastung eingedämmt werden. Leser der Kleinen Zeitung hinterfragen vielfach die Kosten für das Projekt. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
1
1
Lesenswert?

WENN....

...die Leser der KLZ die Kosten hinterfragen ,warum bringen Sie dann nicht mein Posting ?
Gordon Kelz

umo10
0
0
Lesenswert?

Die Zukunft hat begonnen

Wieder ein Schritt in Richtung Internet der Dinge