AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachNeuer Lehrgang für Frauen

Im Rahmen der ersten "Frauenwerkstadt" sollen in Villach Frauen verstärkt gefördert werden. Bewerbungen sind bis zum 5. Oktober möglich.

© Fotolia
 

Dem Thema „Frau sein“ will sich die Stadt Villach ab heuer in einem umfangreichen Lehrgang von Oktober bis April annähern. In fünf Modulen (immer Freitag- und Samstagabend) werden im Rahmen der ersten „Frauenwerkstatt“ Themen wie Frauen und Macht, gendergerechte Sprache, der Umgang mit Konflikten und Körpersprache aufgegriffen.

„Ziel des Lehrgangs ist es, Frauen zu fördern, zu stärken und mehr Bewusstsein beider Geschlechter im Umgang miteinander zu schaffen“, sagt Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser (SPÖ).
Der Lehrgang findet in Kooperation mit der VHS Villach statt, wird vom Frauenbüro der Stadt finanziert und die Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigt. Zu den Vortragenden zählen die ehemalige Landtagsabgeordnete Barbara Lesjak, die Frauenbeauftragte der Stadt Villach Marie-Theres Grillitsch, Arbeiterkammer Rechtsexpertin Lena Muttonen und Historikerin Alexandra Schmidt. Der Abschluss erfolgt mit der Zertifikatsüberreichung im April.

Auftakt-Veranstaltung ist am 12. Oktober um 18 Uhr in der Anna Neumann Bar am Villacher Hauptplatz, Beginn des Lehrganges ist am 19. Oktober. Bewerbungen inklusive Lebenslauf sind bis zum 5. Oktober an das Frauenreferat der Stadt Villach zu richten (per mail an frauen@villach.at).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.