VillachNeuer Pächter für Gratis-Bad in St. Andrä gesucht

Nach 14 Jahren geht der Pächter des Gratis-Bades in St. Andrä am Ossiacher See in Pension. Interessierte Nachfolger können sich bei der Stadt Villach melden.

14 Jahre lang war Alfred Ochensberger im Strandbad St. Andrä © Oskar Höher
 

14 Jahre lang war Alfred Ochensberger Pächter des Gratis-Bades in St. Andrä am Ossiacher See. Bis Ende September wird er die Anlage noch in Schwung halten, dann verabschiedet sich der 73-Jährige in den wohlverdienten Ruhestand. „Am meisten freue ich mich darauf, endlich selbst auf Urlaub zu fahren“, sagt Ochensberger. Die Stadt Villach sucht für das Bad jetzt einen neuen Pächter. Interessierte können sich bei Oswald Guggenberger von der Bäderverwaltung der Stadt unter der Telefonnummer (04242) 205 60 61 melden. Auch die anderen Bäder der Stadt laden noch bis Ende September zum Sprung ins kühle Nass ein.

Kommentieren