Bad BleibergMausefallen auf Kinderspielplatz entdeckt

Gemeindebedienstete sind fassungslos: Auf einem beliebten Kinderspielplatz in Bad Bleiberg wurden mehrere Mausefallen entdeckt.

Auf dem Generationenspielplatz hinter dem Rondeau
Auf dem Generationenspielplatz hinter dem Rondeau © KK/Tourismusbüro
 

"Das ist nicht als übler Scherz zu sehen, kleine Kinder hätten sich dabei ernsthaft und schwer verletzen können." Bad Bleibergs Bürgermeister Christian Hecher (ULB) ist schockiert. Am Montag entdeckten seine Gemeindebediensteten auf dem beliebten Generationenspielplatz hinter dem Rondeau mitten im Ort mehrere Mausefallen. "Erst vor einer Woche wurde der Platz sommerfit gemacht, sämtliche Spielgeräte aufgestellt und ordnungsgemäß gewartet." Beim Frühjahrsputz am Montag wurden dann zufällig drei Fallen von Gemeindebediensteten entdeckt.

Bürgermeister Hecher will derzeit von einer Anzeige absehen. "Unsere Mitarbeiter haben die Mausefallen sofort entsorgt, sie waren so perplex." Man wolle aber künftig Augen und Ohren offen halten. Dem Polizeiposten in Bad Bleiberg ist auch in der Vergangenheit noch kein ähnlicher Fall bekannt, Anzeige wegen des aktuellen Vorfalls ist keine eingegangen.

Kommentieren