GerlitzenSnowboarderin verletzte Skifahrerin und ergriff die Flucht

Fahrerflucht nach Kollision auf der Piste. Eine Ungarin wurde bei dem Zwischenfall schwer verletzt.

Mittels Akja wurde die Verletzte ins Tal gebracht - Symbolfoto
Mittels Akja wurde die Verletzte ins Tal gebracht - Symbolfoto © Peter Just
 

Am Dienstag gegen 14.30 Uhr ist eine Skiläuferin aus Ungarn auf der Gipfelabfahrt auf der Gerlitzen von einer unbekannten Snowboarderin angefahren worden. Beide kamen zu Sturz. Die Skiläuferin erlitt durch die Kanten des Snowboards eine tiefe Schnittwunde im Bereich des rechten Oberschenkels und des Gesäßes.

Nach Erstversorgung durch die Pistenambulanz wurde die Verletzte mittels Akja abtransportiert und anschließend von der Rettung zur weiteren Behandlung in das LKH Villach gebracht. Die unbekannte Snowboarderin entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen