AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Eröffnung Photovoltaik

Fürnitzer Kinder bekommen Sonnenenergie

In der Marktgemeinde Finkenstein wurden jetzt zwei Photovoltaik-Anlagen in Betrieb genommen. Der von der Sonne erzeugte Strom wird von der Volksschule und Kindergarten genutzt.

Strahlten mit der Sonne um die Wette: die Kinder der Volksschule und des Kindergartens Fürnitz © KK/Privat
 

Gleich zwei Photovoltaikanlagen wurden in der Gemeinde Finkenstein in Betrieb genommen. Am 11. Oktober wurden die Anlagen, die während der Sommerferien auf den Dächern der Volksschule und des Kindergartens Fürnitz installiert wurden, "eröffnet. Umweltreferentin und Vizebürgermeisterin Gerlinde Bauer-Urschitz dankte allen für Ihre Unterstützung und kündigte gleichzeitig weitere Projekte an.

Die Eröffnungsfeier wurde vom Kindergarten Fürnitz unter der Leitung von Ilse Schrottenbacher und den Schülern 3. und 4. Klasse Volksschule Fürnitz von Direktorin Andrea Rasinger gestaltet.

Die beiden Anlagen haben eine Gesamtleistung von rund neun Kilowatt/Stunde und wurden so dimensioniert, dass der von der Sonne erzeugte Strom fast zur Gänze selbst verbraucht wird. Errichtet wurden die Anlagen von der Firma "Solarertrag" aus der Gemeinde. Die Kosten betragen rund 19.000 Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.