Unwetter in Afritz

30 Häuser bleiben evakuiert, Soldaten schieben Wache

Bundesheer und zahlreiche Freiwillige stehen nach den Murenabgängen im Gegendtal im Dauereinsatz. Erst 12 der 40 evakuierten Häuser in Kraa konnten wieder bezogen werden.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Soldaten des Bundesheeres in Afritz
Soldaten des Bundesheeres in Afritz © APA/Eggenberger
 

Noch bleibt der Zivilschutzalarm in Afritz aufrecht. „Entwarnung werden wir erst geben, wenn alle Häuser wieder bewohnt sind“, sagte Bürgermeister Max Linder Dienstagnachmittag. Erst 12 der 40 evakuierten Häuser in Kraa konnten wieder bezogen werden.

Kommentare (10)
LUBFJ3Z4ZQSHNTUH
11
7
Lesenswert?

Liebe Kleine Zeitung,
ich hoffe du spendest die Werbeeinnahmen die du für die Werbespots vor den Katastrophenvideos kassierst.

WHZ10AL07ILLJFCT
8
3
Lesenswert?

Gute Idee,

👍🏼

WHZ10AL07ILLJFCT
9
6
Lesenswert?

Eines der reichsten Länder Europas

wird sich wohl leisten können diese Leute schadlos zu halten. Hoffe ich zumindest.

Hubert9065
2
15
Lesenswert?

Und für

Die Asylbewerber hamma nix übrig

fromm
22
2
Lesenswert?

AUWEH - wenn ein Politiker etwas verspricht!

...Wir lassen die Menschen vor Ort nicht alleine", sagt Finanzreferentin Gaby Schaunig (SPÖ).
Da werden ein paar Euro verteilt werden,(wird für den Einzelnen hinten und vorne nicht reichen), ....
Ich hätte da ganz andere Ideen bezügl. unserer Landesregierung!

mapem
1
6
Lesenswert?

Was soll dein Posting, frommer?! …

Angesichts dessen, dass man mitweinen muss, wenn man sich in die Lage der Betroffenen versetzt und die Landesregierung sofort alles in ihrer Macht stehende organisiert und Hilfsgelder freigibt … dann zynisch zu von „den paar Euros“ von Schaunig zu sprechen?
Okay – du magst die LR offensichtlich nicht – sie arbeitet jetzt aber erkennbar sofort und eloquent – oder?! Eh ein Wunder, wenn man bedenkt, dass Kaiser einen hoch verschuldeten im Dreck steckenden Karren von den Event-Kapazunder-Vorgängern übernommen hat … da noch Hilfsgelder aus dem Hut zu zaubern, spricht für ordentliches Management.
Du kannst aber auch deinen persönlichen Beitrag zur Hilfe leisten, mein Frommer. Schnapp dir eine Schaufel und fahr nach Afritz – und falls dich die berufliche Arbeit daran hindert – hier das Spendenkonto:
Empfänger: "Gemeinde Afritz am See - Spendenkonto Unwetter"
IBAN: AT58 3938 1002 0041 0209
BIC: RZKTAT2K381
Und – es tut gut, auch wenn man nur 20, 30 … Euro überweisen kann …

JoSil
1
18
Lesenswert?

Diese Politiker!

Ja ja, auweh mit den Politikern! Der Bürgermeister (FPÖ) tut gut daran sich seinen Flächemwidmungsplan nochmals genau anzusehen. Damit in Zukunft keine Gefahrenzone mehr als Bauland ausgewiesen wird. Dabei wird er wohl beachten müssen, dass durch den Klimawandel mit immer mehr und immer wildern Unwettern zu rechnen ist.

silentbob79
9
13
Lesenswert?

Was ist die Alternative?

Jedem Betroffenen ein neues Haus/Auto/... kaufen? Auf Landeskosten? Auch wenn es hart klingt: Es kann nicht die Aufgabe des Landes sein, jedem seien kompletten Schaden zu ersetzen.

greencitizen
1
19
Lesenswert?

Meckern hilft am wenigsten

Ich lese da von Millionenhilfe und der "fromm" meckert. So schlimm, wie die Katastrophe ist, Sachschaden ist mit Geld zu reparieren und Gott sei Dank sind keine Menschenleben zu beklagen. Ich habe soviel Vertrauen in die zuständigen Politiker, dass da kein Betroffener alleine gelassen wird.

fromm
2
0
Lesenswert?

greencitizen: DAS IST ja das Problem

hat sich die "Aufregung" gelegt... siehe HCB Skandal