Seit 1926Fleischerei Hartl in Villach zieht um

Bereits 1926 eröffnete Familie Hartl ihren Fleischerei-Meisterbetrieb in St. Martin. Seit 1977 existiert die zweite Geschäftsstelle in der Ringmauergasse in Villach. Der wohlbekannte Imbisch und Geschäft für Fleischwaren wird nun aufgelöst.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Am 20. Oktober übersiedelt der Verkaufs- und Imbissstand Hartl aus der Ringmauergasse in die Untere Fellacj
Am 20. Oktober übersiedelt der Verkaufs- und Imbissstand Hartl aus der Ringmauergasse in die Untere Fellacj © Tilli
 

Nun ist es so weit. Die Traditionsfleischerei Hartl, die ihr Geschäft mit einem Meisterbetrieb in St. Martin 1926 begann, zieht mit seinem Verkaufs- und Imbisslokal in der Ringmauergasse um, in die Produktionsstätte im Eisenhammerweg in der Unteren Fellach. Ab 20. Oktober soll es dort einen neuen Verkaufs- und Imbiss-Zubau geben sowie gratis Parkplätze. Der neue Standort ist direkt neben der Draufesthalle bei den Schrebergärten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!