VillachStadt plant ein 50-Meter-Riesenrad am Nikolaiplatz

Villach soll zur Weihnachtszeit um eine Attraktion reicher werden. Am Nikolaiplatz soll ein Riesenrad aufgestellt werden. Derzeit laufen die Verhandlungen. Echo ist sehr positiv.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Villacher Advent könnte es eine neue Attraktion geben © KK/Stuhlhofer
 

Vergangenes Jahr verzauberte der Winterwunderwald im Parkhotel Groß und Klein. Kuschelige Riesen-Teddybären, Sessellift-fahrende Schneemänner, in den Bäumen schwebende Herzen im Park des ehemaligen Parkhotels sorgten für Staunen und leuchtende Kinderaugen. Als Ideengeber konnte der erfolgreiche Bestseller-Autor und TV-Produzent Thomas Brezina gewonnen werden. Der Winterwunderwald ist auch heuer wieder Fixpunkt im Villacher Advent.

Das Stadtmarketing arbeitet auf Hochtouren an der nächsten Attraktion für die Herbst- und Wintermonate: einem 50 Meter großen Riesenrad am Nikolaiplatz. "Wir haben bereits intensive Gespräche mit den Anrainern, Vertretern der Kirche und den Unternehmerinnen und Unternehmen geführt", bestätigt Stadtmarketing-Geschäftsführerin Claudia Kohl die Pläne. "Das Feedback ist sehr positiv." Noch ist man in der Planungsphase, das Ansuchen wird demnächst gestellt.

Dieses Riesenrad soll nach Villach kommen:

Schulterschluss aller Beteiligten

Am Nikolaiplatz findet auch alljährlich der Sozialadvent statt, organisiert von Unternehmerin Christine Mirnig. Die Einnahmen, die in den Hütten gesammelt werden, kommen eine Villacher Familie zugute. Zentrale Punkt ist ein Adventkranz mit rund sieben Metern Durchmesser. Kohl bestätigt Überlegungen: "Eine Idee ist es, auf dem Nikolaiplatz einen besonderen Platz für den Adventkranz zu finden." Kohl sieht einen "Schulterschluss aller Beteiligten" und einen großen Schritt in eine sehr gute Richtung: "Uns ist die ganzjährige Bespielung der Innenstadt wesentlich."

Kommentare (3)
wollanig
1
4
Lesenswert?

In der Adventszeit

vor der Nikolaikirche?? Geht's noch?

mexes08
3
1
Lesenswert?

Warum nicht…

mit ruhiger Weihnachtmusik,Maroni und Glühwein über Villach kreisen „Romantisch “ 👍
Nicht immer gleich von Party oder Kirchtagsstimmung ausgehen!!!!

joektn
1
6
Lesenswert?

Ähm?

Jahrmarkt zur ruhigsten Zeit? Passt irgendwie gar nicht zum Advent…