Bei einem Gasthaus in Kellerberg (Gemeinde Weißenstein) gerieten am Donnerstag gegen 7 Uhr zwei E-Bike-Akkus, die jeweils an einem Ladegerät angeschlossen waren, aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Dieser wurde von einem Anrainer entdeckt, der sofort versuchte, die Flammen mit einem Handfeuerlöscher zu löschen.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Kellerberg, Töplitsch, Lansach, die in Summe mit 35 Helfern und sechs  Einsatzfahrzeugen im Einsatz standen, konnten den Brand schließlich eindämmen.

An den Akkus, den Ladegeräten, dem danebenstehenden E-Bike sowie am Gebäude entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Die Höhe des Sachschadens ist vorerst unbekannt
Die Höhe des Sachschadens ist vorerst unbekannt
© FF Lansach