Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wassereinbruch in HTL VillachEtwa 1000 Schüler sind wieder im Homeschooling

Die heftigen Regenfälle vom Sonntag sorgten in der Villacher HTL für eine Überschwemmung. Schüler bis auf Weiteres im Homeschooling, Bautätigkeit an Schule verursachte Mängel.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Feuerwehreinsatz an der HTL in Villach
Feuerwehreinsatz an der HTL in Villach © HTL/kk
 

Vor versperrten Türen standen am heutigen Montagmorgen Hunderte Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal der HTL in Villach. Nicht die Pandemie war dieses Mal der Auslöser, sondern massive Wassereinbrüche in das Hauptgebäude durch das verregnete Wochenende. "Aus unbekannter Ursache drang Regenwasser vom Dach bis in den Keller und hinterließ in mehreren Bereichen hohe Wasserrückstande", teilt die Freiwillige Feuerwehr Perau, die mit der FF Turdanitsch und der Hauptfeuerwache im Einsatz stand, mit.

Kommentare (1)
Kommentieren
Klgfter
0
4
Lesenswert?

toitoitoi

ihr als die absolute bautechnische kompetenz des landes schaffts auch diese Hürde !