Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aus dem GemeinderatTreffens Budget weist dank Corona sattes Minus aus

Vor allem der Corona-bedingte Rückgang bei den Ertragsanteilen stellt auch die Gemeinde Treffen vor Probleme. Dennoch segnete der Gemeinderat das Budget für 2021 in Höhe von 10,5 Millionen Euro einstimmig ab.

Das Gemeindeamt in Treffen
Das Gemeindeamt in Treffen © (c) Lisa Steinthaler (Lisa Steinthaler)
 

Kurz vor Jahreswechsel segnete der Treffener Gemeinderat den Haushaltsvoranschlag für 2021, in Höhe von 10,5 Millionen Euro einstimmig ab. Wegen des Corona-bedingten Rückgangs bei den Ertragsanteilen von 482.000 Euro und Mehrausgaben für Soziales (90.000 Euro) und Krankenanstaltenabgang (36.500 Euro) weist das Budget ein Minus von 778.000,00 Euro aus. „260.000,00 Euro können wir aus Rücklagen finanzieren“, sagt Bürgermeiser Klaus Glanznig (SPÖ).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren