Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Obdachlos100 Nächtigungen in Villacher Notschlafzimmern

Stadt zieht vor Winter Bilanz: Notschlaf-Hotline wurde 100 Mal gewählt, ab sofort stehen drei Zimmer zur Verfügung.

Sujetbild © APA/ROLAND SCHLAGER
 

100 Mal läutete die Notschlaf-Hotline der Stadt Villach von November 2019 bis Ende September des heurigen Jahres. Anders als alle anderen Kärntner Städte, die von der Caritas betreut werden, wickelt Villach die Betreuung von obdachlosen Menschen selbst ab. Was immer wieder für Kritik sorgte: Ein Obdachlosenheim gibt es nicht, die Personen sind aufgerufen, sich telefonisch zu melden und werden dann in Zimmer der Stadt untergebracht. Zudem kann sich jeder, der einen Bedürftigen sieht, bei der Hotline melden (04242 29000).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren