Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fresach, VillachLateinamerika-Spezialistin Erna Pfeiffer mit Toleranzpreis ausgezeichnet

Erna Pfeiffer wurde in Fresach als Toleranzpreisträgerin 2020 geehrt. PEN-Club und Stadt Villach würdigen damit die "Überwindung von Sprachbarrieren".

Kuratoriumspräsident Hannes Swoboda, PEN-Präsident Helmuth A. Niederle, Preisträgerin Erna Pfeiffer und Superintendent Manfred Saue © Gerhard Kampitsch/kk
 

Die Lateinamerika-Spezialistin Erna Pfeiffer (67) wurde am Donnerstagabend in Fresach mit dem Europäischen Toleranzpreis 2020 für Demokratie und Menschenrechte des Österreichischen PEN-Club und der Stadt Villach ausgezeichnet. In ihren Texten und Übersetzungen schafft es die Autorin, scheinbar unüberwindbare Sprachbarrieren zu durchbrechen, damit ein Dialog entstehen kann, so die Begründung der Jury.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren