AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachPolitischer Schulterschluss für Ausbau der Henselkaserne

Villachs Stadtpolitik will sich mittels Brief an Verteidigungsministerin (Klaudia Tanner (ÖVP) wenden. Ziel sei es, in einem persönlichen auf die Notwendigkeit einer Sanierung und Vergrößerung der Henselkaserne hinzuweisen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Henselkaserne in Villach
Die Henselkaserne in Villach © (c) Kleine Zeitung Helmuth Weichselb (Weichselbraun Helmuth Weixxx Helmuth Weichselbraun / Kleine Z)
 

Bei einem Runden Tisch hat Villachs Stadtpolitik am Donnerstag in Beisein der Nationalratsabgeordneten Petra Oberrauner (SPÖ) und Peter Weidinger (ÖVP) einen Schulterschluss in der Causa Henselkaserne festgelegt: SPÖ, ÖVP und FPÖ werden, angeführt von Bürgermeister Günther Albel (SPÖ), in einem Brief an die neue Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) um einen Termin bitten.

Kommentare (1)

Kommentieren
umo10
2
2
Lesenswert?

Wozu?

Zur Lutschounigkaserne , Rohrkaserne eine dritte militärische Einrichtung in Villach ausbauen? Wo ist da der Feind? Schafft doch lieber Pfleger, Altenheime, betreutes Wohnen, das ist zeitgemäßer

Antworten