Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VillachGrab zerstört: Mann von Polizei in Gewahrsam genommen

Wegen Störung der Totenruhe wurde ein Mann von der Polizei in Villach mitgenommen. Er hatte ein Grab beschädigt.

Zu einer Störung der Totenruhe kam es am Zentralfriedhof in Villach
Zu einer Störung der Totenruhe kam es am Zentralfriedhof in Villach © mimadeo - stock.adobe.com/Sujet
 

Zu einem Polizeieinsatz kam es am Mittwochmorgen in Villach. Ein offenbar alkoholisierter Mann hat am Zentralfriedhof ein Grab zerstört. Dabei wurde er von einer Friedhofsbesucherin beobachtet, diese meldete den Vorfall der Polizei. Der Mann wurde daraufhin von der Polizei wegen Störung der Totenruhe in Gewahrsam genommen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

GordonKelz
2
3
Lesenswert?

FRAGE MICH.....

...wo hier der " DATENSCHUTZ " des Verstorbenen bleibt....? Keine gemeinsamen
Klassenbilder mehr, aber wenn Du tot bist stehst Du mit großen Buchstaben am Grabstein? Der Friedhof ein Auslaufmodell, so geht es noch schneller....
Die Bürokratie weiß nicht was sie will.
Gordon Kelz