AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachBau von Supermarkt in Lind in der Kritik

Anrainer ärgern sich über „Betonwüste“ für neues Supermarkt-Projekt in Villach-Lind. Stadt will jetzt neue Bebauungskriterien.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hier an der Ecke Meerbothstraße und Treffner Straße ist ein neuer Spar geplant © (c) Hannes Pacheiner
 

Ein Meisterwerk an architektonischer Einfallslosigkeit, Ressourcenverschwendung und Bodenverdichtung in einem (noch) schönen Wohnviertel!“ In einem Brief an den Villacher Bürgermeister Günther Albel (SPÖ) machen die Anrainer Herbert und Ingrid Kabon ihrem Ärger Luft. Unmittelbar neben ihrem 140 Jahre alten Familienhaus im Stadtteil Lind plant die Supermarktkette Spar auf der grünen Wiese noch heuer einen neuen Lebensmittelmarkt mit 56 Parkplätzen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

joektn
1
5
Lesenswert?

Hm

Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass der nächste Supermarkt keine 200 Meter weit entfernt liegt...

Antworten
umo10
2
5
Lesenswert?

Sehr gut

Oberirdische Parkplätze in einer Stadt, das geht heutzutage gar nicht mehr

Antworten