AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VillachNoah Rainer an der Spitze Österreichs

Der Villacher Noah Rainer holte sich bei den österreichischen Tischtennis-Meisterschaften der Behindertensportler Gold und Silber.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Noah Rainer ist trotz Handicap einer der besten Tischtennisspieler in Österreich © Rainer/kk
 

Erfolgreich verliefen die Österreichischen Meisterschaften im Tischtennis für Behindertensportler Noah Rainer. Der 15-jährige Villacher spielte sich in Linz zum zweiten Platz in der offenen Klasse. Im Einzel der Klasse 10 holte er sogar den Meistertitel. Im Doppel (Klassen 6 bis 10) war Rainer mit seinem burgenländischen Partner Christian Scheiber ebenfalls nicht zu schlagen. Im Mixed gewann der Kärntner, dessen rechte Hand nicht vollständig ausgebildet ist, ein weiteres Mal Silber. Und zum Drüberstreuen landete Rainer bei der Wahl zum österreichischen Behinderten-Nachwuchssportler 2018 auf dem dritten Platz. Rainers großer Traum ist eine Teilnahme bei Paralympischen Spielen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren