AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Opitz FensterNeue Eigentümer für Villacher Fenster-Hersteller

Villacher Familien-Unternehmen wurde an die burgenländische Katzbeck-Gruppe verkauft. Name und Produktionsstandort bleiben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Die Firma Opitz-Fesnter in der Bleiberger Straße wurde an die Katzbeck-Gruppe verkauft © (c) HPhoto - Hannes Pacheiner
 

Mit Jahreswechsel haben sich bei der Villacher Firma Opitz die dort produzierten Türen und Fenster für die Zukunft geöffnet. Das 1972 von Erich Opitz senior gegründete Unternehmen wurde von der Katzbeck-Gruppe mit Firmensitz in Rudersdorf gekauft. Neuer Geschäftsführer ist der St. Veiter Wilhelm Ebner (41). Auch die Tochterfirma Tesar wurde vom burgenländischen Unternehmen, mit zehn über Österreich verteilte Zweigstellen, übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, der Name Opitz-Fenster bleibt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.