"Help mobile FF-Award"FF St. Filippen errang ersten Platz bei österreichweitem Wettbewerb

Kein Weg führte beim "Help mobile FF-Award" an der FF St. Filippen aus der Gemeinde Brückl vorbei. Einsatzkräfte holten sich die Trophäe und ein Preisgeld.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Preisverleihung an die Freiwillige Feuerwehr St. Filippen © KK/Help mobile
 

Dass "Gemeinschaft" und "Zusammenhalt" mehr als nur Worte sind, haben Feuerwehren aus ganz Österreich bei der vierten Auflage des "Help mobile FF-Awards" einmal mehr unter Beweis gestellt. Die begehrte Trophäe und ein stolzes Preisgeld von 3000 Euro sicherte sich die Freiwillige Feuerwehr St. Filippen aus der Gemeinde Brückl - vor den Kameraden aus Mureck (Steiermark) und St. Pölten-St. Georgen (Niederösterreich). Insgesamt nahmen 61 Feuerwehren am Wettbewerb teil.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!