Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Liebenfels, VillachSchaufensteraktion soll auf Sterben der Kulturszene aufmerksam machen

Der Liebenfelser Künstler Gerald Eschenauer will im Rahmen der Kunstaktion "PRISON – 20 oder 21 Lesungen hinter Glas!” auf die schwierige Lage der Kulturschaffenden aufmerksam machen.

Gerald Eschenauer plant in diesem Jahr rund 20 Kunstaktionen
Gerald Eschenauer plant in diesem Jahr rund 20 Kunstaktionen © Julia Jank
 

Mit einer Schweigeminute für die heimische Kultur- und Literaturszene startet am Samstag um 15 Uhr im Schaufenster des "ReVilla-ReUse" Kaufhauses in der Ringmauergasse in Villach die bis Jahresende programmierte Kultur-Intervention des Villacher Literaten und Künstlers Gerald Eschenauer. Der gebürtige Liebenfelser begibt sich in Rahmen der Aktion "PRISON – 20 oder 21 Lesungen hinter Glas!” in diverse Schaufenster und in Dialog mit vorbeiziehenden Passanten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren