Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Marktplatz MittelkärntenRegionale Betriebe sollen durch neuen Markenauftritt gestärkt werden

Das Land Kärnten hat den Marktplatz Mittelkärnten mit einer Leader-Förderung in Höhe von 60.000 Euro unterstützt. Damit wurden unter anderem der Onlineauftritt und der Produktverkauf verbessert.

Marktplatz Mittelkärnten-Obfrau Ingrid Bachler und  Landesrat Martin Gruber vor Taupe’s Genussschmiede in St. Veit
Marktplatz Mittelkärnten-Obfrau Ingrid Bachler und Landesrat Martin Gruber vor Taupe’s Genussschmiede in St. Veit © Büro LR Martin Gruber/Posch
 

Rund 60 regionale Betriebe aus den Bereichen Landwirtschaft, Weinbau, Handwerk, Verarbeitung und Gastronomie, die vorwiegend regionale Produkte erzeugen und verarbeiten, sind bereits Teil der 2016 gestarteten Initiative "Marktplatz Mittelkärnten". Nun wurde an einer Erweiterung des gemeinsamen digitalen Auftritts, einer Professionalisierung der Angebotserstellung und dem Verkauf der Produkte gearbeitet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren