Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VerschobenHauptplatz Althofen in der Warteschleife

Ausschreibungen für neuen Hauptplatz könnten starten. Stadtrat verschiebt das vier Millionen-Euro-Projekt aber auf Zeit nach der Wahl.

Der Hauptplatz muss warten
Über die Gestaltung des Hauptplatzes in Althofen soll der nächste Gemeinderat entscheiden © GEBENETER
 

Gemeinsam mit dem Architektur- und Ortsentwicklungsunternehmen „Nonconform“ wurde 2017 mit einer Ideenwerkstatt unter Beteiligung der Bürger auf dem Papier ein neuer Hauptplatz für Althofen gestaltet. „Wir haben nun alles zusammen, man wartet nur noch auf den Startschuss“, sagt Bürgermeister Alexander Benedikt (LFA). Einen konkreten Beschluss wird es allerdings nicht geben. Denn der Stadtrat hat das Projekt auf die Zeit nach den Gemeinderatswahlen im kommenden Jahr verschoben. Man wolle dem künftigen Gemeinderat nicht vorgreifen. Benedikt: „Ich will diese Bürde nicht einfach so weitergeben.“ Der diesbezügliche Beschluss im Stadtrat fiel einstimmig. Wolfgang Leitner von der Liste „F.A.I.R“, Stadtrat und Koordinator der Hauptplatzgestaltung, hat zwar mitgestimmt, für ihn wäre dieser Beschluss allerdings nicht notwendig gewesen.

KK Alexander Benedikt
Alexander Benedikt © KK

Ich will diese Bürde nicht einfach weitergeben. Aber wir werden das Projekt in zwei Jahren schaffen.

Alexander Benedikt
KK Wolfgang Leitner
Wolfgang Leitner © KK

Das ist wie die Angst vor dem Elfmeter. Wir haben alles,aber wir trauen uns nicht.

Wolfgang Leitner

Kommentare (1)
Kommentieren
sinnerman
0
1
Lesenswert?

Verwalten statt Gestalten

...das ist die traurige Realität der Althofner Politik unter der Knute der ,,Liste für alle".

Es braucht mehr Mut und eine politische Wände, sonst gibt es bald keine Innenstadt mehr für die es sich lohnt eine Belebung in Form einer grundlegenden Hauptplatzneugestaltung zu initiieren.