AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Konzerte, Kulinarik und Co. Der neue St. Veiter Bürgermeister präsentierte seine Pläne

Dienstagvormittag lud Martin Kulmer (SPÖ), neuer St. Veiter Bürgermeister, zur Antrittspressekonferenz. Er sprach über seine Pläne, die Bürgerbeteiligung und die Notwendigkeit, die Wirtschaft zu unterstützen.

Bürgermeister St. Veit Martin Kulmer
Martin Kulmer lud am Dienstagvormittag zu seiner ersten Pressekonferenz als neuer St. Veiter Bürgermeister © Gert Köstinger
 

"Die Bürgerbeteiligung war und ist mir immer sehr wichtig. Man muss bei persönlichen Gesprächen das Ohr am Bürger haben, um zu erfahren, wo der Schuh drückt“ - das sagte der neue St. Veiter Bürgermeister Martin Kulmer (SPÖ) am Dienstagvormittag im Rahmen seiner Antrittspressekonferenz. Deshalb präsentierte er, neben anderen Plänen, die neue App „Du bist Gemeinde“.
Diese war bislang für die Gemeinden Maria Saal, Althofen und Grafenstein freigeschaltet, am Dienstag ging sie auch für die Herzogstadt in Betrieb. In der ersten Phase kann man – über Webseite oder App – den Mängelmelder nutzen. Über diesen kann man die Gemeinde digital auf Probleme hinweisen – von der kaputten Straßenlaterne bis hin zum Schlagloch. Diese Mängel werden im Bürgermeisterbüro gesammelt und so rasch wie möglich behoben. „Unsere Bürger können so aktiv an der Verbesserung der Gemeinde mitarbeiten. Ich möchte damit ein klares Zeichen setzen, um auf Augenhöhe mithilfe modernster Kommunikationsmittel mit den Bürgern in Kontakt treten zu können“, sagt Kulmer. In weiteren Schritten sollen über diese Plattform Umfragen durchgeführt oder Ideen und Vorschläge gesucht und gesammelt werden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wolte
0
0
Lesenswert?

Find ich gut!

Endlich ein Bgm. der die schöne aber seit Jahren leider ausgestorbene Innenstadt beleben will!! Konzerte und kulinarische Veranstaltungen wären genau das Richtige, gut erkannt Herr Bürgermeister! Wenn ich zum Vergleich Feldkirchen heranziehe, schaut St.Veit nicht gut dagegen aus! Jedes Jahr einige Superkonzerte und viele verschiedenste Festivitäten, die die Bevölkerung gerne annimmt! Ein gutes Stadtmarketing und es läuft, viel Glück, Herr Kulmer!!

Antworten